Aktuelles und Presseberichte

Sommerfest für einen guten Zweck

KWM spendet Sommerfest-Erlös an Bahnhofsmission

KWM-Geschäftsführer Volker Sauer (rechts) übergibt Michael Lindner-Jung, Einrichtungsleiter der Würzburger Bahnhofsmission (links) den Erlös des Sommerfestes. (Foto: Klinikum Würzburg Mitte)

Ende Juni feierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikum Würzburg Mitte (KWM) erstmals ein gemeinsames Sommerfest. Alle Mitarbeiter aus dem Juliusspital Krankenhaus und der Missioklinik sowie der drei Trägergesellschaften Stiftung Juliusspital, Missionsärztliches Institut und Verein Kinderklinik am Mönchberg waren zu einem gemütlichen Grillfest an der Missioklinik eingeladen.

 

Guter Zweck in doppelter Hinsicht

Alle KWM’ler lernten sich im ersten Fusions-Jahr so auch jenseits des Arbeitsalltages noch besser kennen. Das gemeinsame Sommerfest erfüllte aber noch einen weiteren guten Zweck: Jeder Mitarbeiter erhielt Gutscheine für Speisen und Getränke und konnte, wenn diese aufgebraucht waren, weitere Bons kaufen. Der Erlös aus diesem Verkauf wurde von der Geschäftsführung nochmals aufgerundet und kommt der Bahnhofsmission in Würzburg zu Gute.

 

KWM-Geschäftsführer Volker Sauer übergab nun Michael Lindner-Jung, dem Einrichtungsleiter der Würzburger Bahnhofsmission, einen Scheck über 500 Euro. „Den Erlös aus unserem Mitarbeiter-Fest wollten wir für einen guten Zweck einsetzen“, erklärt Sauer. In der Würzburger Bahnhofsmission suchen mehr als 120 Mal täglich Menschen Hilfe in jeglicher Art. „Dieses Engagement für Menschlichkeit und Nächstenliebe unterstützen wir sehr gerne.“

 

Rettungsanker Bahnhofsmission

Lindner-Jung zeigte bei der Spendenübergabe vor Ort, wo die Hilfe ankommt: Manche benötigen nur ein Pflaster oder ein warmes Getränk, andere Nahrung für Leib und Seele, das Gespräch in der Krise, eine Unterkunft für die Nacht oder auch Begleitung beim Umsteigen. In der Einrichtung der ökumenischen Christophorus-Gesellschaft am Hauptbahnhof sind alle Menschen willkommen unabhängig von Alter, Religion oder Herkunft. 50 haupt-, nebenberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiter sind in der Bahnhofs­mis­sion Würzburg tätig.