Aktuelles und Presseberichte

Sommerfest für einen guten Zweck

KWM spendet Sommerfest-Erlös an Bahnhofsmission

Ende Juni feierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikum Würzburg Mitte (KWM) erstmals ein gemeinsames Sommerfest. Alle Mitarbeiter aus dem Juliusspital Krankenhaus und der Missioklinik sowie der drei Trägergesellschaften Stiftung Juliusspital, Missionsärztliches Institut und Verein Kinderklinik am Mönchberg waren zu einem gemütlichen Grillfest an der Missioklinik eingeladen. Guter Zweck in doppelter Hinsicht Alle KWM’ler lernten sich im ersten Fusions-Jahr so auch jenseits des...

Großzügige Eisbären!

Viele Menschen, viel Geschirr, keine Profispülmaschine

Der gemeinnützige Verein Eisbären e.V. spendet der Wärmestube großzügige 2750,- € für eine neue Miele-Spülmaschine. Seit vielen Jahren unterstützt der Verein die Christophorus-Gesellschaft.

Datenschutz


Henrike Helmsen, Datenschutzkoordinatorin in der Christophorus-Gesellschaft und Mitarbeiterin beim EU-Projekt „EHAP“, informierte die Gäste beim Jubiläum des Johann-Weber-Hauses über Datenschutz. „Es hat sich einiges verändert in den letzten 40 Jahren.“, so Helmsen. Damals wurden die Daten nämlich ausschließlich handschriftlich festgehalten. Heute wird vieles digital abgespeichert. Das erfordert besondere Vorsicht beim Umgang mit den sensiblen Daten der Bewohner. Datenschutz und...

Baden-Württemberg und Bayern treffen sich in Olten

Elternbildung wird immer wichtiger

Bernd Krüger, Abteilungsleiter der Diakonie Württemberg, traf Günther Purlein von der Christophorus-Gesellschaft auf der Fachtagung der FHNW CH-Olten zum Thema „Armutsbekämpfung durch Schuldenprävention“. Wir sind uns einig, dass Prävention wesentlich ist und bereits im Elternhaus anfängt. So leisten Eltern einen wesentlichen Beitrag dazu, was für einen Umgang Kinder mit Geld lernen. Durch Veranstaltungen für Eltern können diese im eigenen Umgang mit Geld geschult werden und gleichzeitig...

Abschied

Der leitende Würzburger Polizeidirektor Walter Ehmann verabschiedet sich.

Durch die jahrelange Kooperation der Christophorus-Gesellschaft und der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ist eine enge Verbundenheit entstanden. Die Christophorus-Gesellschaft konnte sich immer auf die Einsatzkräfte verlassen, wenn sie dringend gebraucht wurden und ebenso umgekehrt. Es fand eine absolut verlässliche Kommunikation und Partnerschaft im Rahmen schwieriger Klientel statt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Walter Ehmanns Nachfolger.

Benefizkonzert mit dem Chor Maranatha


Der Förderverein der Bahnhofsmission Würzburg lädt zu einem musikalischen Abend mit dem Chor Maranatha ein.

Die rund 100 Sängerinnen und Sänger aller Altersgruppen begeistern seit über 20 Jahren mit geistlichen Liedern, Gospels und Spirituals. Unterstützt wird der Chor durch eine Band bestehend aus Piano, Bläser, Flöten, Streicher, Schlagzeug und Bass.
Am Sonntag, den 19. November 2017, um 17:00 Uhr in St. Josef in Grombühl/Würzburg. Der Eintritt ist frei! Spenden für die Bahnhofsmission...

Ein noch dichteres Hilfenetz

Christophorus-Gesellschaft und BRAUCHBAR GmbH schließen Kooperationsvertrag

Würzburg. Je älter Meinhard S. wurde, umso schwerer fiel es ihm, sich zu versorgen. Meinhard S. beschloss daher, in eine stationäre Einrichtung zu ziehen. Die Wohnung, in der er zuletzt lebte, gehört der Christophorus-Gesellschaft, die ihn auch mit ihren Anlaufstellen seit vielen Jahren unterstützt. Ein Nachmieter war unter den Klienten der Christophorus-Gesellschaft sofort gefunden. Für einen raschen Einzug des neuen Bewohners, sorgte das Team der BRAUCHBAR gGmbH, die seit Juni dieses Jahres...

Null Orientierung mehr

Seit 40 Jahren hilft das Johann-Weber-Haus Männern in schweren Lebenskrisen

Irgendwann ein ganz normales Leben führen zu können – davon träumt David M. Bisher verlief das Leben des 21-Jährigen ziemlich chaotisch. Seine Mutter hatte keinerlei Interesse, sich um ihn zu kümmern. „Mein Vater ist Alkoholiker“, erzählt der aus Baden-Württemberg stammende Mann, der seit Dezember 2016 im Johann-Weber-Haus der Christophorus-Gesellschaft lebt. Hier werden seit genau 40 Jahren Männer in schweren Lebenskrisen unterstützt. Im Rückblick auf die 40-jährige Geschichte des...

Stippvisite in der Christophorus-Gesellschaft


Im Vorstand des Deutschen Caritasverbandes gab es zur Jahresmitte 2017 einen Wechsel. Für die Sozial- und Fachpolitik des katholischen Spitzenverbandes zeichnet verantwortlich Eva Welskop-Deffaa. Sie traf sich zur fachlichen Absprache mit der Referentin des SkF München Lydia Halbhuber-Gassner und Cornelius Wichmann (Referent im Deutschen Caritasverband) in Würzburg in der Zentrale der Christophorus GmbH.
 

Stammtischkasse geplündert


Der Würzburger Fußball-Stammtisch „Semmelbrösel“ unterstützt mit seiner Mitgliederkasse regelmäßig soziale Projekte. Dieses Mal brachten Alexander Siefert und Gerald Rakow die gesammelten Einnahmen des letzten Jahres in die Wärmestube der Christophorus-Gesellschaft. (In die Kasse muss derjenige einen kleinen Betrag einzahlen, der vereinbarte Sätze wie „Abseits ist, wenn der Schiri pfeift“ ausspricht.) Ganze 400 Euro sind so zusammengekommen. Mit der Spende kann nun der kürzlich kaputt...