Aktuelles und Presseberichte

Unterstützung des interkulturellen Teams

Großzügige Spende für die Bahnhofsmission Würzburg

Mit großzügigen 6.000 € unterstützt Standpunkt e.V. die Arbeit der Bahnhofsmission Würzburg. Der 2008 gegründete Verein unterstützt seit rund zehn Jahren soziale Projekte. Täglich wird die Bahnhofsmission von vielen Menschen aufgesucht, die sich in Notsituationen befinden. Hilfe für Menschen ohne ausreichend finanzielle Mittel, Frauen in Gewaltsituationen, die übernachten können. Das sind nur ein paar Angebote des rund 50-köpfigen Haupt- und Ehrenamtsteams. Unter den Besuchern sind auch...

Wie viele Avocados es gibt

Acht junge Leute engagieren sich derzeit freiwillig bei der Christophorus-Gesellschaft

Würzburg. Die Frau am Telefon war ganz aufgeregt. Ihre Mutter müsse weiter weg ins Krankenhaus. Die Reise sei inzwischen organisiert: „Doch wie soll sie mit dem schweren Koffer beim Umsteigen in Würzburg zurechtkommen?“ Genau dafür, hörte sie, gibt es die Bahnhofsmission. „Ich habe die alte Dame empfangen, ihren Koffer genommen, und bin mit ihr zum Abfahrtsgleis gegangen“, berichtet Mariam Kahloul, die gerade ein Praktikum in der Bahnhofsmission der Christophorus-Gesellschaft ableistet. ...

Wo es Hoffmannstropfen gab

Bahnhofskonzert begeistert rund 300 Gospelliebhaber und Fans der Bahnhofsmission

Vom ersten Takt an gelang es dem Gospelchor „HeartLeiner“ aus Leinach am Freitagabend beim Benefizkonzert in der Bahnhofshalle, die Menschen mitzureißen. Die einen schnippten mit den Fingern mit, die anderen stimmten bei „Good News“ oder „Kumbaya my Lord“ ein. Etliche Handykameras wurden gezückt, um das ungewöhnliche Event zugunsten der Bahnhofsmission festzuhalten. Um die 300 Gospelfans lauschten im Laufe des Abends den engagierten Chorsängern unter Leitung von Katharina Otto. „Wir haben aus...

Niemand muss in Würzburg erfrieren

ASB spendet Schlafsäcke für Obdachlose an Bahnhofsmission der Christophorus-Gesellschaft

Bei der bundesweiten Aktion des Arbeiter-Samariter-Bund e.V. (ASB) werden Schlafsäcke und Isomatten an obdachlose Menschen verteilt. Die Aktion wird von Globetrotter, Europas größtem Händler für Outdoor-Ausrüstung unterstützt. Auch in Würzburg wird gespendet. So übergeben Martin Klug, Geschäftsführer des ASB Regionalverbandes Würzburg-Mainfranken e.V., und Vorsitzender des ASB Regionalverbandes Würzburg-Mainfranken e.V., Hans Werner Loew, die Spenden an die Würzburger Bahnhofsmission.

...

Mit Aufstellungen zu neuen Einstellungen

„Wenn es nur eine ‚Wahrheit‘ gäbe, könnte man nicht 100 Bilder über dasselbe Thema malen.“ (Pablo Picasso)

„Zweite Praktikumswoche irrer Erfolg“ (Nora Zaiser, Praktikantin Johann-Weber-Haus) Im September nahmen Nora Zaiser (Praktikantin im Johann-Weber-Haus) und Geschäftsführer Günther Purlein an einer dreitägigen Fortbildung der Fortbildungsakademie des Deutschen Caritas-Verbandes in Staufen teil. Unter dem Thema „Mit Aufstellungen zu neuen Einstellungen – Systemische Strukturaufstellungen“ erhielten die Teilnehmer interessante Einblicke in die Systemtheorie und wie sie diese für ihr Unternehmen...

Licht, Kraft und Mut tanken

Chor Maranatha sorgt für reichen Spendensegen für die Würzburger Bahnhofsmission

Es ist dunkel. Trist. Kalt. Vielen Menschen schlägt die Novemberstimmung aufs Gemüt. Gut, sich jetzt einen heißen Tee zu gönnen. Die Wohnung zu wärmen. Kerzen anzuzünden. Menschen, die keine Wohnung und kein Geld haben, können sich nicht so einfach mit Licht und Wärme verwöhnen. Ihnen hilft die Bahnhofsmission. Deren Förderverein sammelte unter dem Leitthema „Neues Licht“ bei einem Benefizkonzert mit dem Chor Maranatha Spenden für die Einrichtung der Christophorus-Gesellschaft. Die Kirche St....

„Menschen begegnen sich“

Gospelchor sorgt für Weihnachtsstimmung

Der Förderverein der Bahnhofsmission veranstaltet auch in diesem Jahr ein Bahnhofskonzert in der Vorweihnachtszeit. Der Abend unter dem Thema „Menschen begegnen sich“ wird musikalisch vom Gospelchor „HeartLeiner“ begleitet. Die Veranstaltung soll Platz für Austausch und Begegnung verschiedenster Menschen bieten. Veranstaltungsort ist die Bahnhofshalle, am 08.Dezember 2017 ab 17:30 Uhr. Heiße Getränke und Gebäck können vor Ort gekauft werden. Der Eintritt ist frei. Spenden für die...

Besucher werden selbst aktiv

Wärmestube bietet auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt wieder Adventskränze an

In die Wärmestube kommt Margit R. seit acht Jahren. Hier hat die 57-Jährige viele Menschen gefunden, mit denen sie sich gut versteht. Außerdem kann sie in der Einrichtung der Christophorus-Gesellschaft ihre kreative Ader ausleben. Margit R. gestaltet in letzter Zeit herbstliche Fensterbilder und bunte Gläser für Teelichter. Sie engagiert sich auch für den alljährlichen Weihnachtsstand der Wärmestube am Samstag, den 25. November auf dem Würzburger Dominikanerplatz. Dass Margit R. so geschickt...

Profitreffen gegen Armutsbekämpfung

Wiedersehen in der Schweiz mit Marius Stark

Das Präventionsnetzwerk Finanzkompetenz e.V., vertreten durch Marius Stark und die Christophorus-Gesellschaft mbH aus Würzburg, vertreten durch Günther Purlein, trafen sich auf der Europatagung der FHNW CH-Olten.
Dort wurde das Thema „Armutsbekämpfung durch Schuldenprävention“ mit Kolleginnen und Kollegen aus Österreich, Deutschland und der italienischen, französischen und deutschsprachigen Schweiz diskutiert. Durch Plenumsreferate, Workshops und Posterpräsentationen wurden die vorhandenen...

Radio Gong Aktion beschert der Würzburger Wärmestube ein unerwartetes Frühstück


„Der frühe Vogel fängt den FUFFI“ – so lautet die Aktion des Würzburger Radiosenders „Radio Gong“. Diesmal fand ihn die Ehrenamtliche Andrea Breidenbach, die sich seit langer Zeit als Bäckerin und Köchin für die Besucherinnen und Besucher der Wärmestube in der Rüdigerstraße engagiert. Ihre Überraschungsbesuche mit ofenfrischem Käsekuchen zaubern nicht nur den Gästen der Einrichtung immer wieder ein Strahlen ins Gesicht. Auf die Frage eines Radio-Gong-Mitarbeiters, was sie denn nun mit dem...